Seniorengymnastik

Seniorengymnastik

„Wer rastet, der rostet!“Supra

Ausdauer, Beweglichkeit, Kraft und Koordination lassen sich oft bis ins hohe Alter trainieren und verbessern. Es gibt viele gute Gründe an der Seniorengymnastik teilzunehmen. Zu den Trainingszielen gehören die Stärkung der Muskulatur, die Vorbeugung vor Krankheiten und damit verbunden eine Steigerung der Lebensqualität und mehr Fitness im Alltag. Außerdem spielt die Geselligkeit in der Gruppe eine große Rolle.

Die Gymnastik beginnt mit Lockerungsübungen für die Gelenke. Diese dienen zugleich als Aufwärmphase für das Herz-Kreislauf-System. Danach folgt eine Ausdauereinheit mit Kleingeräten wie zum Beispiel Bällen, Reifen, Stäben, Therabändern, Tüchern oder dem Schwungtuch. Die Übungen werden im Stehen oder im Sitzen auf einem Stuhl bzw. Fitnessball durchgeführt. Die begleitende Musik soll zur Motivation der Teilnehmer beitragen. Die Gymnastikstunde endet mit einem Entspannungsteil.

Ca. 20 Frauen treffen sich dienstags von 16.15 Uhr bis 17.15 Uhr im Bürgerhaus Freusburg. Die Übungen werden geleitet von Elisabeth Gerhardus.

Unser Motto: Mit Bewegung fit bleiben und mit Spaß älter werden!